Mittwochslyrik: Hoffnungsvoll

Hoffnungsvoll

 

Voll der Hoffnung

trotz leerer Erwartung.

 

Am Ent der Täuschung

nicht mehr der Freud los.

 

Der Fried nun fertig

nicht mehr des Kampf bereit.

 

Nicht der dolorosa Mater.

 

Die Seele voll Ruh.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0