Denn das Glück ist eine Reise

von Caroline Vermalle.  

 

Ein locker & leicht zu lesender Sommerroman von gerade einmal 160 Tolino-Seiten. 

 

Normalerweise zieht es mich zu wesentlich umfangreicheren Büchern, aber dieses hier ist ein richtiges kleines Juwel. 

 

Es handelt vom Leben und vom Tod. Vom Alter und von der Jugend. Erinnerungen, Wünschen, Trauer, Krankheit, Sehnsüchten und auch Mut. Von der Freundschaft und der Liebe zum Leben. Die zentralen Personen sind Georges und seine Enkelin Adèle und es fällt sehr leicht, sich in beide hinein zu versetzen, ihre Gedanken und Intentionen zu spüren und zu verstehen. 

 

Die letzten Seiten ließen meine Tränen fließen. Vor Trauer und vor Freude.

 

Unbedingt lesen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0