Kleine Eier. Große Eier. Und eine Oster-Ausflugs-Tipp in die schöne Pfalz.

Mein kleinstes Osterei ist das links. Es ist etwa halb so groß wie das Wachtelei in der Mitte, aber leider weiß ich nicht mehr, was für ein Ei das genau ist. Vielleicht eines von einer Zwergwachtel? Mein größtes Osterei ist das Straußenei rechts, das ich einmal auf einem Flohmarkt in Kempten entdeckt habe:

Und vom Straußenei aus geht es auch direkt zu meinem Osterausflugs-Tipp in die Straußenfarm Mhou in Rülzheim. Sehr faszinierend, diese wirklich riesigen Vögel dort erleben und ihnen recht nahe kommen zu können:

Ich wünsche Euch frohe, ruhige, friedliche, schöne Ostertage.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0