Dickerchen-Stulpen

Meine Freundin Anna strickt die allerschönsten Dickerchensocken aus allen möglichen Sockenwollresten und schon so lange will ich es probieren, selber mal welche zu stricken.

 

Wollreste dafür waren sofort dafür sortiert:

Ich strickte doppelfädig mit 2,5er Nadeln und 48 Maschen für den Schaft drauflos und merkte recht schnell, dass da zumindest meine Füße niemals hindurchpassen würden ... der sich entwickelnde Farbverlauf aber gefiel mir so gut, dass ich kurzerhand auf Dickerchen-Stulpen umdisponierte und die passen perfekt:

Fazit: Noch immer keine Dickerchen für die Füße, aber habe ich gelernt, dass ich dafür ein größeres Nadelspiel verwenden muss ;).

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    annette (Samstag, 26 März 2016 08:04)

    ....so schön farbenfroh und bestimmt kuschelig...
    lg
    annette

  • #2

    Ev (Samstag, 26 März 2016 08:36)

    :) - zu Beginn waren sie mehr fest als kuschelig, aber jetzt, nachdem ich sie einige Mal habe tragen können, werden sie immer kuschliger!