Der wundervoll mirakulöse Quittenkater

Dieser traurige Abend in der Tierarztpraxis, als wir die Diagnose für unseren Herrn Huber erhielten und uns entscheiden mussten, wie es weiter geht, jährt sich jetzt bald zum 3. Mal.


Zwei Mal musste er operiert werden, nahezu der gesamte Hüftmuskel auf der rechten Seite wurde ihm entfernt und uns gesagt, dass der Tumor nicht zur Gänze entfernt werden konnte. Unsere lieben Tierärztinnen, die alles versucht hatten, was Sinn machte, wussten nicht, wieviel Zeit ihm noch bleiben würde. 


Er aber blieb ganz der herzbrechende Charmeur, wie von Beginn an, schnurrte sich durch die ersten acht Wochen in seinem grünen Schutzanzüglein und mit der Tröte, blieb weiter sanft, freundlich und lieb, egal, was mit ihm gemacht werden musste:


Die anschließenden vier Wochen, in denen es ihm von Tag zu Tag besser ging, fielen ihm dann nicht mehr so leicht. Das Anzüglein wurde zum erklärten Lieblingsfeind und musste ersetzt werden, nur um ganz schnell wieder in Fetzen an ihm zu hängen, auch die Tröte kam immer häufiger zum Einsatz, um die endlich verheilte, große Wunde weitmöglichst zu schonen.


Irgendwann war wieder alles verheilt, wuchs sein Fell nach und er war wieder ganz der Alte. Jagte durch Haus und Garten, sprang aus großen Höhen und wir konnten unser Glück gar nicht fassen. Beobachteten und beäugten ihn voll Sorge von Tag zu Tage, Woche zu Woche und Monat zu Monat. Die Angst um ihn wich der Freude, dass es ihm so gut geht und heute sagte unsere Tierärztin, die ihn und uns mit ihrer Kollegin so liebevoll durch alles hindurch begleitete voller Freude und mit einem großen Lächeln "Er ist einer der wenigen!".


Unser Herr Huber, der unvergleichliche Quittenkater, der schon so viel durch- und überlebt hat!

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    annette (Dienstag, 03 November 2015 11:26)

    ....ist das schön, dass es ihm so gut geht.....ein hübscher ist er ....
    lg
    annette

  • #2

    Elena (Dienstag, 03 November 2015 19:56)

    Wie wunderbar - ich freue mich mit.

    LG E.

  • #3

    Ev (Mittwoch, 04 November 2015 06:21)

    Ich danke Euch beiden ♥ - und wünsche einen schönen Tag!

  • #4

    ira hülshoff (Montag, 09 November 2015 17:32)

    oh, wie schön.
    es freut mich so.
    ich hab immer so angst um alle katzen, aber genau so macht es mich froh, wenn alles ein gutes ende nimmt. ein prachtvoller mietzimann ist das.