Darüber spricht man nicht-Montag - Heute: Alt werden mit Haaren

Darüber spricht man nicht - doch erst recht :)!


Beim älter werden lichtet sich bei Männlein und Weiblein das Haupthaar. Mal mehr, mal weniger, bei einigen wenigen Glücklichen gar nicht. 


Beginnt sich aber die Kopfhaut durch die Haare zu schieben, geschieht so eine Art Alterausgleich: Haare beginnen von nun an Stellen zu sprießen, die man früher für diese als absolut existenzfreie Zonen hielt. Aufgepasst also bei Altersweitsichtigkeit: Öfter mal bei Ganzkörperinspektionen ganz genau hinschauen und eine Pinzette bereit halten. Das könnte z. B. vor Schwimmbad- oder Saunabesuchen peinlichen Momenten entgegen wirken.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Angela (Mittwoch, 15 April 2015 14:02)

    Puuuuh. :-)
    Nabelschau?
    Krieg ich auch Haare auf dem Rücken?

    Kichergrüße
    Angela