Leben & geben

Der Dezember ist für mich der schönste Monat im Jahr um "Danke!" zu sagen, ohne es zu müssen. Mein Dank ist ein erwartungsloser. Er ist nichts, womit ich aufrechne. Ich danke für die schönen Momente in meinem Leben.


Ich mag ihn, diesen dunkelsten Monat im Jahr, der für Viele, wäre da nichts das Glitzern der Advents- und Weihnachtszeit, ein trostloser wäre. Dunkel, nass, kalt, Stillstand.


Ja, der Dezember ist das Vergehen an sich, das konsequent den Herbst abschließt. Aber er ist noch so viel mehr, denn aus ihm erwächst nicht nur im biblischen Sinn das Leben, das der Frühling feiert. Der kirchliche Aspekt in ihm, nun, da bin ich zwiegespalten. Ich bin nicht ohne Glauben, ich bin ein spiritueller Mensch, aber das Vertrauen in die Institution Kirche, das ist mir irgendwann abhanden gekommen. Ich sehe es sehr kritisch, dieses oft nur aufgesetzte Gutmenschentum, diesen Schein, der für manche so viel wichtiger ist als das Sein, denn, seien wir doch mal ehrlich, gerade das ist nicht laut, prächtig, verheißungsvoll. Man kann es nicht polieren, denn macht man es, wird es noch im selben Moment stumpf. So stumpf wie die Versprechungen, die falsche Freunde in dieser Zeit machen, um sie dann doch nicht zu halten.


Der wahre Zauber der Weihnacht enthüllt sich mir im Geben und ist dann am schönsten, wenn es mit Freude angenommen wird als das, was es ist: Wertschätzung. Das funktioniert auf dem Grundsatz, dass man nur das in Händen halten kann, was man nicht krampfhaft festhält. Diese Freude ist alles, nur nichts materielles und nichts, was man erwarten kann. Das ist ihr Geheimnis.


Das erfüllt meinen Dezember.


Es ist der Grund, warum ich in diesen Wochen das Kind in mir fühle, das den Märchen lauscht,  den Liedern, dem Läuten der Glocken, das jubelnd die ersten Schneeflocken begrüßt und sich auf das Öffnen der Adventsventskalendertürchen freut.


Magie.


Glaube, Liebe, Hoffnung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    elli (Donnerstag, 25 Dezember 2014 21:45)

    so schoen geschrieben! mir geht es auch so! es ist schoen wieder hier von dir zu lesen. hast mir gefehlt!xxxxxxxxx