Die Hummel streicheln

Seit jeher fasziniert mich das Honig, Nektar, Pollen sammelnde Getier.

 

Besonders die Hummel, diese phantastische Wesen, das fliegt, weil es einfach nicht weiß, dass es nach den Regeln der Physik nicht fliegen können dürfen könnte.

 

Insekten werden in unserer schnellebigen rational technokratisierten Welt leicht übersehen, was schade und nicht nur ihnen gegenüber auch respektlos ist.

 

Wo wäre wir ohne sie?

 

Darüber nachdenken ist wichtig, erdet und öffnete die Blicke hin zu dem, was wirklich essentiell für unsere Existenz ist.

Jetzt blüht der Lavendel wieder überall reich und in jedem Busch summen und brummen die eifrigen Sammler wie im Rausch, von Blüte zu Blüte taumelnd. Ganz vorsichtig nähere ich mich, staune über ihre Vielfalt, schaue ihnen zu und ab und an bin ich einer von ihnen so nah, dass ich nicht widerstehen kann, ihren weichen Pelz vorsichtig zu liebkosen.

 

Das ist Sommerglück.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Andrea Stock (Samstag, 05 Juli 2014 20:46)

    Schöne Bilder - und ich kann Dich sehr gut verstehen!

    Liebe Grüsse

    Andrea