Einmal ohne Pompons, bitte!

Im KAL zu stricken macht Spaß - ganz besonders in so einem netten Forum wie den "Liebhabern handgefärbter Wolle" bei ravelry - noch schöner ist es dann, wenn man einige der Menschen hinter den ravataren auch im richtigen Leben kennt ;)!

 

Baccara rief einen Sneaker-KAL aus und bei all den tollen Ideen fiel es mir ausgesprochen leicht, mitzumachen (mal ganz abgesehen von meinem Sockenwolle-Stash, der ja nicht einfach so vom dekorativ herumliegen kleiner wird).

 

Auch passende frühlingsfarbige Sockenwolle war schnell gefunden. Entschieden habe ich mich für einen pastelligen Strang von "Bunter Hexenkessel", gekauft beim Wollfest Backnang 2012, Färbung "Meisterklecks Gelb Lila".

 

Der Strang liegt hier schon auf einem Bild der Socken, für die ich mich als Vorlage entschieden habe: "Sommerlaune" aus Das große Sockenbuch vom TOPP-Verlag:

Ich gebe zu: Die Pompons waren der entscheidende Grund, warum ich mich ausgerechnet für diese Anleitung entschieden habe.

 

Den Schaft habe ich kürzer gestrickt als angegeben, damit die Socken auch wirklich Sneaker wurden. Nach dem zweiten Musterrapport merkte ich allerdings, dass das Bild nicht wirklich zur Anleitung passt. In der Anleitung beginnt man mit kraus rechten Runden, auf dem Bild aber sind diese glatt links gestrickt, weshalb sich der Rand auch rollt. Ribbeln wollte ich dann aber doch nicht, weil mir in dem Fall der sich nicht rollende kraus rechte besser gefällt.

 

Als die Socken fertig waren und ich hoch motiviert mit der Pomponfertigung begann, der 3. zwecklose Versuche wie schon seine zwei Vorgänger im Papierkorb landete, fasste ich den Etnschluss, die Pompons nicht mehr länger bezaubernd, sondern ausgesprochen doof zu finden. Außerdem fiel mir ein, dass ich schon früher, wenn mir Pompons begegneten, immer den teuflischen Drang verspürte, an den einzelnen Fäden zu zupfen, um zu sehen, wie schnell sie sich völlig auflösen würden. Also nüscht mit Gebommel! Ich tauchte tief in Mamas Perlenschatz ein, nähte jeweils eines meiner Stoffetiketten an den Saum und blümchenbeperlte jedes. So bin ich für mich mehr als zufrieden.

Technische Daten:

1 Knäuel "Meisterklecks Gelb Lila" von "Bunter Hexenkessel" (den Shop dazu gibt es anscheinend leider nicht mehr

1 Nadelspiel 2,25 mm

2 Stoffetiketten

Perlen

Anleitung: "Sommerlaune" aus "Das große Sockenbuch - 45 tolle Designs für Familie, Fashion & Wellnes", TOPP-Verlag

Kommentar schreiben

Kommentare: 0