Filzblütenzeit

Seit langer Zeit war heute endlich mal wieder ein nicht durchgetakteter Tag, den Mutter Ev und ich für die schon so lange geplanten Filzblüten genutzt haben.

 

Die Vorlage dafür fanden wir im Buch Poesie der kleinen Dinge von Eva Maria Maier, erschienen bei acufactum.

 

Die liebevoll gestalteten Acufactum-Bücher fielen mir immer wieder mal in Buchgeschäften auf, richtig gefangen genommen haben sie uns aber erst auf einem letzten Rundgang vor der Heimfahrt über die Nadelwelt im vorigen Jahr.

 

Sofort bezauberten uns dort die beiden Bücher von Eva-Maria Maier und hier herrscht auch schon große Vorfreude auf ihren 3. Band Nadelfeine Kostbarkeiten, der am 28.02.2014 erscheint!

 

Ich muss wirklich sagen, dass ihre Bücher für mich die schönsten meiner Handarbeitsbücher sind - sehr hochwertig aufgemacht und liebevollst ausgestaltet und -gestattet. Ein wahrer Augenschmaus!

 

Da wir auch dieses Jahr die Nadelwelt besuchen wollen, ist ein Besuch am acufactum-Stand bereits fest eingeplant :).

Wir beschallten uns mit Claire Waldoff und legten los:

Blüte um Blüte wanderte zum Trocknen in Stamperl und warten dort darauf, danach noch mindestens Perlchen verpasst zu bekommen:

Mit jeder weiteren Blüten gerieten wir mehr in Schwung, probierten mit Hanf(fasern), Kammzug, Seide und Wensleydale-Löckchen herum und legten eine kleine Imbisspause mit Mutter Evs selbstgemachten Baked Beans-Mus mit Garnelen ein:

Spaß hat's gemacht und hoffentlich dauert es nicht wieder so lange, bis wir dafür wieder Zeit haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    elli (Montag, 24 Februar 2014 17:43)

    hallo ihr beiden "filzblueten" hersteller- how lovely!! they look amazing!!.die farben sind einmalig schoen-- gibt es denn kein ende von euren talenten? xoxo