Bücheradventskalender

Die Idee:

 

Sich gegenseitig einen Adventskalender, bestehend aus mindestens 24 Büchern, zu schenken.

 

Funktioniert natürlich nur, wenn sich dazu sein Leseeulen verabreden.

 

Die Bedingungen:

 

  1. Die Bücher dürfen nicht neu gekauft werden. Passt bei uns perfekt: Wir sind leidenschaftliche Flohmarktgängerinnen, Büchertauschnutzerinnen, öffentliche Bücherschrankliebhaberinnen.
  2. Nur Bücher nehmen, bei denen man das Gefühl hat "Ah. Jetzt. Ja!" - ruhig auch mal solche, die die Beschenkte sich nicht gleich selber auch auswählen würde, Gegen den Strich zu lesen, kann eine aufregende Phantasiereise sein.
  3. Die Bücher müssen verpackt sein, damit man nicht gleich eine Vorauswahl trifft, ohne einem oder mehreren Bücher eine Chance zu geben.

 

Heute habe ich 24 Päckchen gepackt, für jeden Tag eines und zusätzlich eines für jeden einzelnen Advent, mit Tinte und der Glasfeder beschriftet, Schneeflöckchen mit einem Schneeflöckchenstempel aufgestempelt:

Nachfolgend ein Feinschliff, den ich hier nicht zeige, ein bischen Spannung muss ja bleiben:

 

Einen großen Karton mit Stoff bezogen und weihnachtlich mit Photographien, Sternen, Kordel verziert.

 

Am Samstag ist Übergabe und dann bekomme ich meinen ;)

Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Petra (Freitag, 30 November 2012 07:40)

    Was für eine wunderschöne Idee! Ich hoffe, ihr habt ganz viel Spaß beim Auspacken und beim Lesen! Dass du Freude beim Einpacken hattest, sehe ich ja auf dem Foto :).
    Liebe Grüße und eine schöne Lesezeit
    Petra

  • #2

    Angela (Freitag, 30 November 2012 18:35)

    Sehr schön! Das ist wirklich mal eine gute Idee!

  • #3

    Domic (Freitag, 30 November 2012 21:15)

    Was für eine schöne Idee! Hm - ob ich wohl noch auf die Schnelle jemanden finde, der mit mir Tauscht? Naja, fürs Erste tun es sicher auch 4 Bücher, für jeden Adventssonntag eines...

  • #4

    antje (Dienstag, 04 Dezember 2012 22:26)

    oh ja, da wäre ich gerne - beim nexten Mal - auch dabei