Tomatenelend

Meine Tomatenpflanzen gedeihen nachwievor prächtig, nur einem Großteil der Früchte meiner Braunen Pflaume hat die gemeine Blütenendfäule den Garaus gemacht:

Der Boden für die Pflanzen war gut vorbereitet, der Platz auf dem Balkon liegt regen- und windgeschützt und doch zeigen immer neue Früchte diese baunen Stellen am Bütenansatz. So schade ... liegt wohl auch mit daran, dass, wenn die Sonne schien, dass das dann gleich, wie in den letzten Tagen, mit einer Intensität geschah, dass die Erde dann doch viel zu schnell austrocknete.

 

Ich versuche trotzdem weiter zu retten, was zu retten ist, gebe die Hoffnung nicht auf und verbuche diesen Misserfolg als lehrreiche Erfahrung.

 

Meine großen gelben Ochsenherztomaten hingegen werden mit jedem Tag größer und praller, nur von Grün nach Gelb wollen sie noch nicht wechseln.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    kelli (Dienstag, 31 Juli 2012 10:42)

    Liebe Ev,

    ach herrje, genauso schauen die Paradeiser / Tomaten in Schwiegermutter´s Garten heuer aus und Farbe wollen sie auch keine bekommen.

    Sehr schade, für Dich und für uns.

    Nun weiss ich aber um welche "Krankheit" es sich handelt.

    Alles Liebe,
    auf ein "besseres, erfolgreicheres Tomatenjahr"
    kelli