Ich bin ein Handyfossil

Darüber schreibe ich in der neuen Drachenwolle-Kolumne. Und über Lauschmüll, wie ich versuche, mich trotzdem zu Entspannen und  ich frage mich, ob Dauerberieselte sie überhaupt noch ertragen können, die Stille. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Angela (Montag, 28 Mai 2012 12:14)

    Ha! Und was bin ich dann (ohne Handy)? Ein Stromatolith? :-)
    Kichergrüße
    Angela

  • #2

    Ev (Montag, 28 Mai 2012 20:49)

    Ach nee Du, das nenne ich - erstrebenswerten Zustand ;)!
    Herzliche,
    Ev

  • #3

    Connie (Dienstag, 29 Mai 2012 10:41)

    Ich bin auch so ein Handyfossil - ich brauche es nur, um zu telefonieren (und um notfalls erreichbar zu sein). Zu mehr nicht. Auch wenn mich mein Ehemann vom Gegenteil ueberzeugen will ;-)