Testballon für "Mollie MAKES"

Der OZ-Verlag lässt mit einem eigens aus fünf englischen Originalausgaben von Mollie MAKES zusammengestellten Testballon los, um zu sehen, ob dieses DIY-Erfolgsformat von der Insel auch bei uns einen solch durchschlagenden Erfolg haben könnte.

 

Für die Redaktion gewonnen werden konnte die bezaubernde Anja Brinkmann (Danke, liebe Tanja!!!), Kreativ-Blog-LeserInnen nicht nur durch ihre beiden wundervollen Fräulein-Bücher auch bestens als Maki bekannt ;).

 

Mir gefallen all die Sachen die Mollie so macht, ganz wunderprächtig, nur eins stört mich an dem Heft:

 

Dass ich nur eines davon habe.

 

Bleibt zu hoffen, dass nicht nur ich von diesem Magazin begeistert bin und wir bald zwei, drei, vier, fünf, ... mehr Hefte haben, durch die wir immer wieder neu blättern können, um ganz viel nachzumachen!

 

Bis das soweit ist, halte ich immer wieder mal auf Mollies Blog nach Neuem Ausschau.

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Tanja (Mittwoch, 14 März 2012 19:17)

    Huhu, Ev!

    *klugscheißmodusan* Das ist aber nicht die Anja Rieger, sondern die Anja Brinkmann ;-) *klugscheißmodusaus*

    Aber das Heft will ich auch haben, mal schauen welcher Händler es hier anbietet.

    Grüßle
    Tanja

  • #2

    kelli (Donnerstag, 15 März 2012 08:13)

    Liebe Ev,

    haben will, nein, haben muss!
    Und bei der Gelegenheit, ich hoffe heute, kommt auch EatSmarter mit ;-)

    Danke fürs Zeigen.

    LG und einen schönen Tag wünscht Dir
    kelli

  • #3

    Domic (Donnerstag, 15 März 2012 10:41)

    Oh, danke für den Hinweis! Das Äpfelmäntelsche vom Titel hab ich gerade gemacht, allerdings nach der Englishen Variante.