Lecker Carrot Cake

Große Bahnhofsbuchhandlungen mit einer ausgedehten Zeitschriftenabteilung sind eine kleine Leidenschaft von mir. Solche wie im Heidelberger Hauptbahnhof.

 

Ist Euch schon einmal ihr ganz eigener Geruch aufgefallen? So nach Druckerschwärze und Papier. Ich mag das sehr.

 

Und wo ich schon bei Druckerschwärze bin:

 

Der Zeitschriften- und Magazinmarkt boomt - mir ist es ein Mysterium, warum es dabei der Druckbranche so schlecht geht. Ja, o. k., ich kenne mich eReader betreffend überhaupt nicht aus, weiß nur, dass man Zeitschriften auch so lesen und abonnieren kann, was sicher Vorteile hat, aber ich habe keinen, will auch noch keinen und so freue ich mich am Geruch des Ladens, am Zeitschriftenblättern und genieße es sehr, wenn die neueste Ausgabe eines meiner Lieblingsmagazine erschienen ist und ich auf der Zugfahrt Richtung Daheim einen ersten Blick hineinwerfen kann.

 

Letzte Woche klemmt mir die aktuelle LECKER Spezial-Ausgabe Bakery auf meinem Weg treppab unterm Arm. Sehr liebevoll, sehr verspielt ist das Heft ausgestaltet und dazu auch noch mit leckeren (sic!) Rezepten, wie diesem

Carrot Cake mit Frischkäsefrosting von Fabio Haebel, dem die (hier von Jeanny von Zucker, Zimt & Liebe vorgestellt) Tarterie St. Pauli

gehört.

 

Ich habe im Rezept für Kuchen und Frosting auf einiges an Zucker verzichtet, für den Teig Dinkelmehl verwendet und in das Frostin Zitronenabbrieb mit hinein gegeben.

 

Lecker!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    corazon (Dienstag, 13 März 2012 20:19)

    Die LECKER-Spezial-Ausgabe ist wirklich schön. Liegt auch schon auf meinem Küchentisch....:-)
    Ich teile deine Leidenschaft für Bahnhofsbuchhandlungen. Dafür mache ich gern mal einen Abstecher zum Bahnhof. Ich komme nicht so oft zum Zugfahren.

    LG Petra